News

Neuanfang vor 70 Jahren

[1.1.2019] – Am 1. Januar 1902 startete der Biochemische Verein zu Oldenburg die „Zeitschrift für Biochemie“ als monatlich erscheinende Mitgliederzeitschrift für die Biochemischen Vereine. Ab dem 40. Jahrgang (1941) erschien die „Zeitschrift für Biochemie“ nur noch alle zwei Monate und vermutlich wurde das Erscheinen im 44. Jahrgang (1945) eingestellt.

Zum 1. Januar 1949 startete der BBD dann unter der Leitung des in Oldenburg geborenen Präsidenten Wilhelm Töllner erneut die Herausgabe einer Mitgliederzeitschrift für die Biochemischen Vereine. Mit Urkunde des Niedersächsischen Ministerpräsidenten vom 14. Oktober 1948 erhielt der BBD die Lizenz (Nr. 35) für die Zeitschrift „Gesundes Volk“. Gestartet wurde dann mit dem 45. Jahrgang in Fortführung der 1945 eingestellten „Zeitschrift für Biochemie“. Bereits mit dem Heft 4/1949 erhielt die Zeitschrift dann den noch heute bekannten Namen „Weg zur Gesundheit“.

Ich möchte hier den ehemaligen Präsidenten des BBD zitieren:
Möge unsere neue Zeitschrift ein Berater und Helfer der Familie werden in gesunden und kranken Tagen. Möge sie in ihrem neuen Gewand ihre hohe soziale Aufgabe erfüllen und beitragen zur Gesundung des Einzelnen wie der Gesamtheit, denn das kostbarste Gut einer Nation ist ein gesundes Volk.
Wilhelm Töllner

Herzlichst, Dierk Schildt